Zeige mehr…

Google G Suite oder Microsoft 365 - Vergleich der Office-Pakete

Warum Microsoft Office als Platzhirsch nicht automatisch die beste Lösung für Ihr Unternehmen ist
und warum sich eine ernsthafte Evaluation der Google G Suite für Sie lohnen kann.

Preis


Mittelständische, internationale Unternehmen sind bereits mit dem G Suite Business-Tarif ab 10,40€ pro Nutzer und Monat funktional und rechtlich gut aufgestellt.

Bei Microsoft Office 365 wird für eine rechtlich korrekte Datenaufbewahrung, eine umfassende Geräte und Nutzerverwaltung sowie weitere wichtige Funktionen für mittelständische und größere Unternehmen mindestens der Microsoft 365 E3 Tarif ab 31,50€ pro Nutzer und Monat benötigt.

Weiterhin sind alle G Suite-Tarife auch als monatliches Abo verfügbar. Bei Microsoft gibt es die E-Tarife ausschließlich im Jahresabo.

Usability


Die Tools der G Suite konzentrieren sich auf die wesentlichen Anwendungsfälle im Büroalltag. Neue Mitarbeiter können viel schneller ongeboardet werden.

Sicher sind viele Nutzer die Office-Tools seit Jahren gewohnt, aber in der täglichen Arbeit wird die Fülle der Funktionen, die z.B. Word und Excel bieten nicht benötigt. Die Benutzeroberflächen der Microsoft-Tools wirken dadurch häufig überladen und sind nicht besonders selbstverständlich.

Kompatibilität


Die Tools der G Suite wurden von Anfang an als Cloud-Tools entwickelt. Sie bieten ein gleichbleibendes Nutzererlebnis über unterschiedliche Endgeräte hinweg und es gibt keine Versionskonflikte.

Microsoft bietet mit Office 365 ein Mischpaket an, in dem je nach Tarif die Desktop-Varianten der Tools und die Cloud-Varianten enthalten sind. Funktional unterscheiden sich beide Varianten jedoch stark. Viele Funktionen die in den Desktop-Varianten verfügbar sind (z.B. Makros und Scripte in Excel) sind in den sehr abgespeckten Online-Tools nicht vorhanden. Die Zusammenarbeit besonders mit Externen wird so erheblich durch Versionskonflikte unter den verschiedenen Offline-Versionen als auch zu den Online-Varianten eingeschränkt.

Versionsklarheit


Mit der G Suite arbeiten mehrere Personen in ein und demselben Dokument (z.B. Textdokumenten, Präsentationen, Tabellen). Jede Änderung von jedem Nutzer wird automatisch in Echtzeit gespeichert und ist jederzeit nachvollziehbar. Ältere Versionsstände können bei Bedarf wiederhergestellt werden.

Mit Microsoft Office 365 arbeiten viele Mitarbeiter weiter mit abgelegten Dateien, die dann per E-Mail angehangen werden. Hierbei kommt es schnell zu dem Problem, dass plötzlich mehrere unterschiedlichen Dateiversionen im Umlauf sind. Sind diese dann nicht sauber benannt, geht der Überblick über die aktuellste Version verloren. In den Online-Tools von Microsoft ist zudem aktuell keine Änderungshistorie einseh- und wiederherstellbar.

Speicherplatz


Google bietet ab dem G Suite-Business-Tarif einen unbegrenzten Cloud-Speicher an. Große Grafikdateien, Videos u.ä. können somit unbegrenzt und sicher abgelegt und anschließend unkompliziert geteilt werden.

Microsoft bietet diesen erst ab dem dreimal so teuren E3-Tarif an. Zusätzlicher Cloud-Speicher muss daher in den günstigeren Tarifen ggf. teuer nachgekauft werden.

Enterprise Suche


Google ist absoluter Experte im Bereich Suche und bietet in der G Suite die mächtige Cloudsearch an. Die Cloudsearch kann auch als Enterprise-Search andere Tools wie Salesforce und SAP anbinden und für Mitarbeiter somit den Zugriff auf das gesamte Unternehmenswissen bieten.

Transformation der Zusammenarbeit


Durch die grundsätzliche Ausrichtung und die Nutzung der G Suite verändert und verbessert sich die Zusammenarbeit im Unternehmen. Wichtige Informationen werden mit Kollegen geteilt und Wissensinseln reduziert.

Durch die weitere Nutzung der Microsoft-Desktop-Tools in Office 365 arbeiten viele Mitarbeiter wie zuvor, mit beispielsweise unterschiedlichen Dateiversionen und Beschränkungen.

Vortrag bei unserem Google Cloud Frühstück  zu MS Office 365 vs. G Suite

G Suite und der Datenschutz

Sie haben Bedenken bezüglich des Datenschutz? Hier haben wir mehr Informationen rund um die DSGVO und GDPR für Sie hinterlegt.

Zeige mehr…


Zeige mehr…