Zeige mehr…

Individuelle Software-Entwicklung - Ein beispielhafter Projektablauf

Unser Prozess

Iterativ, transparent, flexibel, nutzenstiftend

Unser Know-how

Technologie auf der Höhe der Zeit

Erfolgsstories

Lösungen für spezifische Herausforderungen

Qualität und Kontrolle

Das bestmögliche Produkt bei größtmöglicher Transparenz und Flexibilität

In ein Individual-Software-Projekt sind Mitarbeiter aus Ihrem Unternehmen und von //SEIBERT/MEDIA involviert. Gemeinsam formen wir ein interdisziplinäres Team. So wie Entwickler von Beginn an beteiligt sind, so helfen auch die Blickwinkel aus unterschiedlichen Perspektiven und das Erkennen von Problemen zu einem frühen Zeitpunkt dabei, Kosten zu sparen und und das Software-Produkt besser zu machen. Nachfolgend beschreiben wir einen exemplarischen Projektverlauf.
  

Projektinitialisierung

Projekt-Kickoff

Erster Workshop

Nutzen und Mehrwert für das Projekt: Das Team und der Kunde erarbeiten eine strukturierte Übersicht über das Projekt. Der Kunde kann den Dienstleister ohne Risiko im Hinblick auf das Gesamtbudget kennenlernen, um den Projekterfolg einschätzen zu können. Die minimale Anforderungen und die erforderlichen Eigenschaften zur Erzeugung von Nutzen werden deutlich. 

Vorbereitung der Umsetzung

Nutzen und Mehrwert für das Projekt: Business-Analysen und Feldforschung bei den Endnutzern sind mächtige Instrumente, um die tatsächlichen Bedürfnisse der Nutzer zu verstehen und die Umsetzung von Funktionen, die an diesen Bedürfnissen vorbeigehen, zu vermeiden. Abstrakte große Anforderungen werden herunter skaliert und in konkret umsetzbare User Stories aufgebrochen. Das erste Release bekommt ein Gesicht und wird konkret geplant.

Vorbereitung des ersten Sprints (Iterationszyklus)

Nutzen und Mehrwert für das Projekt: Die tatsächliche Umsetzung hat mit der Entwicklung von Usability-optimierten Layouts bereits begonnen. Alle für den ersten Sprint vorgesehenen Anforderungen sind auf Umsetzbarkeit geprüft, in Aufgaben aufgebrochen und beschätzt. Die Basiskonfiguration des Projekts steht.

Sprint 0

Erster Sprint

Nutzen und Mehrwert für das Projekt: Die am höchsten priorisierten Anforderungen sind umgesetzt und der Kunde hat eine funktionsfähige Version seiner Software. Die Weiterentwicklung des Produkts ist zur konkreten Umsetzung geplant. Der Kunde hat größtmögliche Transparenz im Hinblick auf sein Budget und den Stand der Entwicklung.

Die kommenden Sprints

Nach dem GoLive

Zeige mehr…
Zeige mehr…