Zeige mehr…

Fair Play bei Partnerwechsel

Software-Übergaben bei //SEIBERT/MEDIA

Grundgedanke

Aus einer intensiven Zusammenarbeit zwischen zwei Unternehmen resultiert in der Regel eine wachsende gegenseitige Abhängigkeit. Eine solche Abhängigkeit wirft die Frage nach dem damit zusammenhängenden Risiko auf. //SEIBERT/MEDIA versteht sich als Partner, der zu seinen Kunden hält und auch im Falle einer Trennung hochwertig und zuverlässig arbeitet. Verantwortungsvolles Miteinander ist die Grundlage unseresgeschäftlichen HandelnsDiese Maxime gilt auch für den Abschluss der Geschäftsbeziehung und die darüber hinaus entstehenden Nutzungsmöglichkeiten der von //SEIBERT/MEDIA erbrachten Leistungen. 

Wenn der Auftraggeber zu einem anderen Anbieter wechseln möchte, unterstützt //SEIBERT/MEDIA ihn dabei nach den zum Übergabezeitpunkt verfügbaren Kräften und Möglichkeiten.

Konkrete Maßnahmen

Die folgenden Maßnahmen werden von //SEIBERT/MEDIA umgesetzt, wenn der Auftraggeber sie für sinnvoll und erforderlich hält:

Voraussetzungen für eine Übergabe

Alle von //SEIBERT/MEDIA erbrachten Dienstleistungen werden so vergütet, wie sie auch zur Laufzeit der bisherigen Zusammenarbeit vergütet worden sind. Es wird ein Informations- und Anleitungsanspruch anerkannt, seine Erfüllung stellt aber eine vergütungspflichtige Dienstleistung dar. Es gibt also keine kostenfreie Übergabe aus Kulanz oder als rechtliche Schuld, sondern das Angebot einer professionellen, aber kostenpflichtigen Unterstützung beim Übergang der Verantwortung auf einen anderen Dienstleister.

Wenndie Verpflichtungen bei Übergabe nicht eingehalten werden, entsteht ein Anspruch auf Ersatz des daraus entstehenden Schadens.

Zeige mehr…
Zeige mehr…